Kategorien

Archive

Meta

September 2018
M D M D F S S
« Sep    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

RSS

1. Unitymedia Zertifikat herunterladen:

https://www.unitymedia.de/content/dam/dcomm-unitymedia-de/Privatkunden/angebote/wifispot/LGI_Root_CA.cer

2. wpad-mini durch wpad tauschen:

opkg update
opkg remove wpad-mini
opkg install wpad

3. WifiSpot suchen und hinzufügen:

Im Webinterface unter „Network“ => „Wireless“ auf „Scan“ klicken. Den gewünschten WifiSpot mit „Join Network“ hinzufügen.
Wenn gewünscht, auf der folgenden Seite einen Namen für das Netzwerk festlegen und eine Firewall-Zone auswählen und mit „Submit“ bestätigen.

4. Wireless Security setzen:

Auf der nun folgenden Seite unter „Interface Configuration“ das Tab „Wireless Security“ auswählen und folgende Daten eintragen:
Encryption: WPA2-EAP
Cipher: auto
EAP-Method: PEAP
Path to CA-Certificate: LGI_Root_CA.cer
Authentication: EAP-MSCHAPV2
Identity: unitymedia/DEINE@EMAIL.ADRESSE
Password: DEIN_PASSWORT

Die Eingaben mit „Save & Apply“ speichern.

Kommentare abonnieren (RSS) Trackbackadresse dieses Beitrags

7 Reaktionen zu “Unitymedia WifiSpot & OpenWrt/LEDE als Client”

Lutz

Funktioniert 1a. Vielen Dank. Sehr nützlich!

Kommentar am 02. Juni 2019 um 02:55 Uhr geschrieben.

   

Tom

Hat bei mir nur ein paar Minuten funkoniert und danach folgt „Wireless is not associated“
Habe 1zu1 deine Anleitung befolgt.
Weiß da wer weiter ?

Kommentar am 07. Juni 2019 um 18:39 Uhr geschrieben.

   

bruce700

Hi,
irgendwie bekomme ich das nicht ans laufen… Die Verbindung zum Hotspot steht und überträgt Daten. Der AP funktioniert ebenfalls und ich kann z.b. mim Handy drauf. Doch obwohl beide Seiten verbunden sind ist die Internet Verbindung im Smartphone nicht verfügbar.

Kommentar am 11. Juli 2019 um 18:20 Uhr geschrieben.

   

Datafreak

Hallo Bruce,

bei solchen Problem kann ich dir schwer helfen. Ich hatte den Blogpost nur geschrieben, damit andere und ich nachlesen können, wie man sich zu einem Wifispot verbindet.
Bei weiteren Problemen solltest du dich an die OpenWRT/LEDE Community wenden.
Diese können dir bestimmt weiterhelfen.

Gruß,
Datafreak

Kommentar am 14. Juli 2019 um 11:30 Uhr geschrieben.

   

PVZ

Punkt 2 wirft bei mir ein riesiges Fragezeichen auf.. Wäre nett, den Vorgang zu beschreiben. Grob reicht schon..

Kommentar am 27. Juli 2019 um 14:38 Uhr geschrieben.

   

Maru

Ich hatte die gleichen Probleme. UM Client und Accesspoint ging, nur Accesspointclients konnten nicht ins Internet surfen.

Die Ursache weiss ich nicht, da ich das mit den Interfaces und Firewallzones und dem Bridging zwischen den devices noch nicht so recht kapiere, aber ich konnte das Problem lösen:
Zuerst alles zurück auf Werkseinstellungen stellen.
Danach den Router als Client in mein normales WLAN um die o.a. Packages herunterzuladen. Danach diese WLAN-Verbindung deaktiviert (nicht gelöscht). Hier geht sicherlich auch herunterladen per Kabel.

Danach einem UM-WifiSpot beitreten.

Dann den vordefinierten AP (von den Werkseinstellungen) nach den eigenen Wünschen (SSID und WPA2) eingestellen. Bis dahin hatte ich immer einen eigenen AP erstellt, damit gings nicht.

Ich vermute mal, dass irgendwelche Firewallzones, Bridgingeinstellungen oder anderer Nerd-Kram bei dem Interfacebereich fehlten. Sicher kann ich es aber nicht sagen.

Wenns gar nicht geht, dann lieber DDWRT nehmen, damit gehts definitiv leichter, jedoch nimmt DDWRT den WifiSpot mit dem stärksten Signal, da kann man keine MAC-Adresse auswählen.

Viel Erfolg,
Maru

Kommentar am 04. August 2019 um 08:05 Uhr geschrieben.

   

Datafreak

@PVZ: Wenn du dein Problem damit genauer beschreibst, dann kann man dir auch besser helfen.
Aber kurz zusammengefasst: Du verbindest dich per SSH mit deinem OpenWRT/LEDE Gerät und führst die beschriebenen Befehle aus.
Alternativ kannst du dies ggf. auch über das WebInterface machen.

Kommentar am 10. August 2019 um 12:35 Uhr geschrieben.

   
Name
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Website
Bitte beachten sie, dass ihr Kommentar möglicherweise erst freigeschaltet werden muss.